Rotweinkuchen

Oft sind es doch gerade die einfachsten Dinge, die einen glücklich machen, oder? Wie zum Beispiel dieser ganz einfache schokoladige und aromatische Rotweinkuchen mit Nüssen drin…mmhh.. genau das Richtige um mich schon einmal vorweihnachtlich einzustimmen, meint ihr nicht?

Rotweinkuchen_bearbeitet

Rotweinkuchen – Rezept als Download

Zutaten:

– 250g Butter oder Margarine
– 125g Zucker
– 1 Päckchen Vanillezucker
– 4 Eier
– 2 EL Rum
– 250g Mehl
– 1/2 Päckchen Backpulver
– 3 TL Kakao
– 1 TL Zimt
– 150g geraspelte/gehackte Schokolade
– 100g Mandelblättchen
– 125ml Rotwein (je würziger desto besser)

So geht’s:

  1. Butter/Margarine mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig rühren und mit Eiern und Rum vermischen.
  2. Mehl mit Backpulver, Kakao, Schokoraspeln und Zimt vermischen und zur Butter-Ei-Masse geben.
  3. Rotwein einrühren und die Mandelblättchen vorsichtig unterheben.
  4. Und zum Schluss in eine Backform (Kastenform oder Guglhupf – passt beides) und bei 180°C für 60-70 Minuten backen.

Fertig ist der Kuchen – und das in nur 4 Schritten! Genießt ihn 😉

Euer Fräulein Löffel

Advertisements

Ein Gedanke zu “Rotweinkuchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s