Kokosschneeflocken

Noch ein leckeres Rezept für die Weihnachtsbäckerei: Kokosschneeflocken. Das sind im Grunde Kokosmakronen nur ohne Oblaten, sondern stattdessen mit Mürbeteigboden und Johannisbeergelee. Yumm! Die sind soo gut! Und das Gelee (das man übrigens nicht wirklich schmeckt) verhindert dabei, dass die Makronen austrocknen und macht das Ganze richtig saftig 🙂

Kokosschneeflocken_bearbeitet

Kokosschneeflocken – Rezept als Download

Zutaten:

für den Mürbeteig:
– 300g Mehl
– 1 TL Backpulver
– 75g Zucker
– 1 Prise Salz
– 1 Ei
– 150g Butter

für die Makronenmasse:
– 3 Eiweiß
-250g Zucker
– 250g Kokosraspel
– 1/2 Teelöffel Zimt

außerdem:
– etwa 200g Johannisbeergelee

So geht’s:

  1. Die Zutaten für den Mürbeteig miteinander verkneten und etwa 1 Stunde kalt stellen.
  2. In der Zwischenzeit für die Makronenmasse das Eiweiß steif schlagen und nach und nach den Zucker hineinrieseln lassen, sodass eine baiserartige Masse entsteht.
  3. Darein nun die Kokosraspel vorsichtig unterheben und mit etwas Zimt verfeinern.
  4. Den Mürbeteig nun ausrollen und Schneeflocken (oder Sterne o.Ä.) daraus ausstechen.
  5. Die Sterne auf ein Backblech legen und dünn mit Johannisbeergelee bestreichen.
  6. Darauf die Kokosmasse geben. Das kann man mit einem Teelöffel machen, oder wenn man sich ganz viel Mühe machen möchte auch mit einem Spritzbeutel.
  7. Die Makronen nun bei 170° für etwa 15-20 Minuten backen.
  8. Wer sich übrigens nicht die Mühe mit dem vorher Ausstechen und so machen möchte, der kann den Mürbeteig auch einfach rechteckig ausrollen, diesen mit Gelee bestreichen und dann die Kokosmasse darauf geben. Dann müsst ihr nur die Backzeit um 5-10 Minuten verlängern und das Rechteck später in Würfel oder Schnitten schneiden. Da spart man sich eine Menge Arbeit, wenn es mal schneller gehen soll… und schmecken tuts übrigens genauso gut 😀

Ich wünsche euch weiterhin viel Spaß in der Weihnachtsbäckerei…

Euer Fräulein Löffel

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s