Lebkuchen-Zimt-Marmorkuchen

Der dritte weihnachtliche Kuchen zum dritten Advent ist ein saftiger Gewürz-Marmorkuchen, bei dem der Schokoteil mit Lebkuchen verfeinert ist und der helle Teil ein Zimt-Orangen-Rührteig ist. So schmeckt der Kuchen wunderbar weihnachtlich 🙂

Lebkuchenkuchen_bearbeite

Lebkuchen-Zimt-Marmorkuchen – Rezept als Download

Zutaten:

für den Rührteig:
– 300g Mehl
– 100g gemahlene Mandeln
– 200g Butter
– 3 Eier
– 200g Zucker
– 150ml Milch
– 1 EL Rum
– 1 Päckchen Vanillezucker
– 1 TL Backpulver

außerdem:
für den Schokoteil:
– 80g geriebene Schokolade (40g Vollmilch, 40g Zartbitter)
– 1-2 EL Kakao
– 1-2 EL Milch
– 2 TL Lebkuchengewürz

für den hellen Teil:
– 1 EL Zimt
– 2-3 EL Orangenmarmelade

So geht’s:

  1. Für den Grund-Rührteig die Butter mit dem Zucker, Vanillezucker und den Eiern schaumig rühren, dann den Rum hinzufügen.
  2. Das Mehl mit den Mandeln und dem Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch dem Rührteig hinzugeben.
  3. Je nach Geschmack die Hälfte bzw. ein Drittel des Teiges in eine weitere Schüssel geben und beiseite stellen.
  4. In den einen Teil des Teiges die Zutaten für den Schokoteig einrühren, in den anderen Teil die Zutaten für den Zimtteig einrühren.
  5. Beide Teigteile abwechselnd in eine Kuchenform (Guglhupf o.Ä.) füllen und anschließend vorsichtig mit einer Gabel verquirlen, sodass das typische Marmor-Muster entsteht.
  6. Den Kuchen bei 170/180° für 60 Minuten backen (eventuell bis zu 90 Minuten – hier am besten mit einer Backnadel testen ob er durch ist).

Viel Spaß beim Backen!

Euer Fräulein Löffel

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s