Toffifee-Torte

Seid ihr auch so verrückt nach der kleinen knackigen Nuss im Karamell-Mantel? Dann wird euch das folgende Rezept auf jeden Fall gefallen.

Toffifee-Torte

Ursprünglich habe ich mich da bei einem Dr. Oetker-Rezept inspirieren lassen. Aber was die Mengenangaben und einige Kleinigkeiten bezüglich der Zutaten angeht, hab ich da etwas rumgewerkelt. Die Not, dass am Geburtstag meines Freundes ein Kuchen hermusste – und ich natürlich wollte, dass gerade an diesem Tag alles perfekt ist -, hat mich erfinderisch gemacht. Deshalb gibt’s jetzt hier das Rezept für euch!

Toffifee-Torte – Rezept als Download

Zutaten:

(für eine 26cm Springform)

für den Boden:
– 100g Löffelbiskuits
– 120g gemahlene Haselnüsse
– 3 Eier
– 150g Zucker
– 30g Mehl
– 1 TL Backpulver

für das Topping:
– 3 Becher Schlagsahne
– 3 Päckchen Sahnesteif, 2 Päckchen Vanillezucker
– 2 EL Kakaogetränkpulver
– 24 (oder, wer mag, noch mehr :D) Toffifee
– Haselnusskrokant zum Bestreuen

So geht’s:

  1. Zuerst die Haselnüsse abwiegen und in einer beschichteten Pfanne ohne Fett leicht braun rösten, dann auf einen Teller geben und abkühlen lassen.
  2. Unterdessen die Löffelbiskuits in einem Gefrierbeutel mit einem Nudelholz oder etwas Ähnlichem sehr fein zerbröseln – hier könnt ihr super all eure angestauten Aggressionen rauslassen 😀
  3. Die Eier trennen und sowohl das Eiweiß als auch das Eigelb mit je 75g Zucker steif/schaumig schlagen. Das Eiweiß danach vorsichtig unter das Eigelb heben.
  4. Das Mehl mit dem Backpulver, die Haselnüsse und die Löffelbiskuits ebenfalls dazugeben und vorsichtig unterheben. Diesen Teig dann in eine Springform füllen und für 25-30 Minuten bei etwa 180°C (Ober-/Unterhitze; Umluft: 160°C) backen.
  5. Unterdessen 10 Toffifee klein hacken und beiseite stellen.
  6. Die Unmengen an Sahne mit dem Sahnesteif und dem Vanillezucker steif schlagen.
  7. Etwas mehr als die Hälfte der Sahne (vielleicht 2/3 – je nachdem wie dick ihr die Toffifee-Sahne-Schicht haben wollt) mit den gehackten Toffifee mischen, den Rest mit 2 Esslöffeln Kakao mischen.
  8. Jetzt zuerst die Toffifee-Sahne auf den erkalteten Boden streichen, danach die Kakao-Sahne (die Schichtung seht ihr unten auf dem Foto).
    Toffifee-Torte2
  9. Je nachdem wie ihr eure Torte obendrauf noch dekorieren wollt, einen Teil der Kakaosahne und/oder Toffifee-Sahne beiseite stellen und anschließend mit Spritzbeuteln auf die Torte geben. Die restlichen Toffifee sind auch dafür gedacht – aber bei der Tortendeko ist ja jede Backfee ihre eigene Meisterin. Also entscheidet selbst, wie eure Torte aussehen soll, meine Version ist nur eine Anregung:
    Ich habe ca. die Hälfte der Kakaosahne für oben beiseite gestellt und noch einmal 2-3 Esslöffel Toffifee-Sahne, anschließend habe ich noch Haselnusskrokant darauf gestreut, das hat super gepasst.

Und jetzt viel Spaß beim Nachbacken!

Euer Fräulein Löffel

Advertisements

Ein Gedanke zu “Toffifee-Torte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s