Kladdkaka (Schwedischer Schokoladenkuchen)

Das Rezept für diesen schwedischen Schokoladenkuchen habe ich von einer Freundin aus Schweden mitgebracht bekommen. Dort nennt man ihn Kladdkaka – „klebriger Kuchen“ – wegen des noch weichen, matschigen Kerns innen. Bei uns hat sich wegen dieses doch etwas lautmalerischen Namens leider die Bezeichnung „Kaka-Kuchen“ eingeschlichen – tja. Das haftet dem Kuchen jetzt an – gibt aber keinerlei Auskunft über den Charakter des Kuchens.

Im Gegenteil, er ist der schnellste, einfachste, leckerste und schokoladigste Kuchen überhaupt. Kurzum: ein Kuchen der Superlative!

Er ist in weniger als einer halben Stunde komplett fertig gebacken, braucht nur eine Handvoll Zutaten, die man eigentlich immer im Haus hat, ist einfach megalecker und super schokoladig weich innen. Was braucht man denn bitte mehr um im 7. Schokohimmel zu schweben?

Kladdkaka_bearbeitet

So, aber bevor ich euch noch länger das Wasser im Munde zusammen laufen lasse, gebe ich euch schnell mal das Rezept, damit ihr in 30 Minuten auch eure Schokosünde habt 😉

Kladdkaka – Rezept als Download

Zutaten:

– 150g Butter
– 3 Eier
– 1 Päckchen Vanillezucker
– 270g Zucker
– 220g Mehl
– 50g Backkakao
– 1 Prise Salz

So geht’s:

  1. Die Butter in einem Topf bei geringer Hitze schmelzen.
  2. Die Eier zusammen mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig rühren
  3. Das Mehl abwiegen und mit Backkakao und Salz vermischen.
  4. Die flüssige Butter und die Mehl-Kakao-Mischung abwechselnd zur Eier-Zucker-Masse geben und gut umrühren, sodass eine homogene, zähflüssige Schokomasse entsteht.
  5. Den Teig in eine mit Backpapier verkleidete (oder gefettete) Springform geben und zunächst bei 200°C (Ober-/Unterhitze) für 12 Minuten backen und anschließend noch einmal bei 240°C (Ober-/Unterhitze) für 2 Minuten backen (dabei die Zeitangaben möglichst genau einhalten).

Kladdkaka2

 

Und fertig ist euer Schokokuchen in weniger als 30 Minuten! Warm ist der Kuchen übrigens eine absolute Sünde! Zusammen mit Vanilleeis und Sahne… mmmmhhh!

 

 

 

 

Lasst ihn euch schmecken!

Euer Fräulein Löffel

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Kladdkaka (Schwedischer Schokoladenkuchen)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s