Schnelle Bienenstichtorte

Ich persönlich bin total der Fan von Bienenstich. Früher gabs bei uns immer den aus der Tiefkühltruhe. Der war auch lecker – aber meinen eigenen musste ich natürlich trotzdem mal ausprobieren…Und nachdem ich etliche Backbücher gewälzt habe, in denen diese Torte aufs aufwendigste gebacken wurde, habe ich mir hier eine Version überlegt, die ruck zuck geht und total einfach ist. Der Schlüssel liegt eigentlich in der Creme, denn die ist in 2 Minuten fertig gemacht. Und auch der Biskuitteig ist hier wirklich unkompliziert und schnell gemacht. Und wenn der erstmal fertig ist, dann heißt es ja nur noch: halbieren, Creme drauf und fertig ist die flotte Biene!

Bienenstich_bearbeitet

Zum Rezept geht’s hier lang:

Bienenstichtorte – Download

Zutaten:
(für eine ca. 26cm Springform)

für den Biskuit:
– 120g Mehl
– 40g Stärke
– 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
– 2 TL Backpulver
– 4 Eier
– 4 EL Wasser
– 200g Zucker
– 100g Mandelblättchen

für die Creme:
– 400g Sahne
– 1 Päckchen Paradiescreme (z.B. von Dr. Oetker, gibt’s aber inzwischen auch von Eigenmarken wie z.B. Lidl)

So geht’s:

  1. Die Eier trennen und das Eiweiß zu Eischnee schlagen und die Eigelbe mit dem Wasser und dem Zucker schaumig rühren.
  2. Dann das steifgeschlagene Eiweiß auf die Eigelbe geben und mit einem Schneebesen vorsichtig unterheben.
  3. Das Mehl mit der Stärke, dem Puddingpulver und dem Backpulver verrühren, in die Eimasse sieben und ebenfalls locker unterrühren.
  4. Den Teig in eine Springform geben und ein paar Mal die mit Teig gefüllt Springform von etwa einem halben Meter Höhe auf einen festen Untergrund fallen lassen (so steigen nämlich die Luftblasen nach oben und der Teig bekommt keine Löcher – fluffig bleibt er aber trotzdem)
  5. Auf den Biskuitteig Mandelblättchen und nach Belieben etwas Zucker und/oder Butter darauf geben und das Ganze für 20-30 Minuten bei 170-180°C (Ober-/Unterhitze) backen.
  6. Nach dem Backen den Kuchen gut abkühlen lassen und dann in zwei Hälften (Boden und Deckel) schneiden.
  7. Für die Creme das Paradiescreme-Pulver in die Sahne streuen und etwa 2 Minuten steifschlagen.
  8. Die Creme auf die untere Kuchenhälfte geben, gleichmäßig verteilen und den Deckel mit den Mandeln darauf legen.

Bienenstich_bearbeitet2

 

Und schon ist eure kinderleichte, superleckere Bienenstichtorte fertig! Angeschnitten ein Träumchen, seht selbst 😉

Euer Fräulein Löffel

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s