Omi’s Marmorkuchen

Heute habe ich für euch einen absoluten Klassiker: Marmorkuchen. Einfach gemacht, altbewährt und immer ein Genuss.  Ganz besonders, wenns der nach einem Rezept der lieben Großmutter ist. Das weckt bei mir Kindheitserinnerungen 🙂 vor allem daran, dass meine Omi immer ca. ein Fünftel des Kuchens „nackig“ gelassen hat. Extra für mich, weil ich den so am liebsten mag, ohne zitronigen Zuckerguss. Deshalb habe ich ihn natürlich auch ohne Zuckerguss nachgebacken. Und ich war echt begeistert, er schmeckte wie damals bei Oma 🙂

Marmorkuchen_bearbeitet

Und deshalb gibt es jetzt hier für euch das alte Marmorkuchenrezept meiner Großmutter:

Marmorkuchen – Rezept als Download

Zutaten:
Marmorkuchen2_bearbeitet
– 4 Eier
– 175g Zucker
– 1 Päckchen Vanillezucker
– 200g Butter
– 450g Mehl
– 1 Päckchen Backpulver
– 150ml Milch
– 2-3 EL Kakao; 2-3 EL Milch

 

So geht’s:

  1. Die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen.
  2. Die Eigelbe zusammen mit der Butter, dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig rühren.
  3. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und in die Ei-Butter-Zucker-Mischung hineinsieben.
  4. Jetzt das steifgeschlagene Eiweiß unterheben und die 150ml Milch einrühren (ggf. mehr oder weniger – so lange bis der Teig zähflüssig ist).
  5. Die Hälfte des Teigs in eine andere Schüssel füllen und den Kakao und die restliche Milch einrühren, damit der Schoko-Teig dieselbe Konsistenz hat wie der helle Teig.
  6. Den Teig abwechselnd in eine gefettete Kuchenform (z.B. Guglhupf) geben und mit einer Gabel durchziehen, sodass die Marmorierung entsteht.
  7. Zuletzt den Kuchen bei 170/180° C (Ober-/Unterhitze) für 50 Minuten backen.

Habt viel Spaß mit dem Rezept!

Euer Fräulein Löffel

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s