Salami-Kringel

Immer nur Pizzaschnecken backen ist auch langweilig…

Das dachte ich mir, als ich wieder mal gebeten wurde, meine inzwischen schon berühmten Pizzaschnecken zu backen. Also habe ich am Teig etwas rumgetüftelt, den Belag etwas verändert und das Design aufgepeppt – und heraus kamen diese hübschen Salami-Kringel.
Fazit: mjam, mjam… bitte wieder machen! 😀 

Salami-Kringel_quadratisch

Und damit auch ihr sie backen könnt, klickt euch hier zum Rezept:

Salamikringel – Rezept als Download

Zutaten:
(für ca. 20 Kringel)

für den Teig:
– 450g Mehl
– 1,5 Würfel Hefe
– 225ml lauwarmes Wasser
– 1 TL Zucker
– 6 EL Olivenöl
– 1-2 TL Salz
– 1 EL Oregano

für den Belag:
– 1 Tube Tomatenmark
– 1 Zehe Knoblauch
– 1-2 EL Olivenöl
– Pfeffer, Salz, Oregano (wer’s gern scharf mag, kann hier auch Chili hinzugeben)
– 10 Scheiben Salami
– 200g geriebenen Emmentaler

So geht’s:

  1. Die Hefe zusammen mit einem Teelöffel Zucker im lauwarmen Wasser lösen.
  2. Das Mehl in eine Schüssel geben, Salz und Oregano, sowie das Olivenöl hinzugeben, dann die Hefe hinzufügen.
  3. Alles zu einem glatten Teig kneten.
  4. Den Teig 2h an einem warmen Ort gehen lassen.
  5. In der Zwischenzeit das Tomatenmark in eine Schüssel geben, die Knoblauchzehe schälen und hineinpressen, dann Olivenöl und Gewürze hinzufügen.
  6. Nachdem der Teig gegangen ist, eine lange Rolle formen und in 18-20 gleich große Scheiben schneiden.
  7. Nun jeweils eine Scheibe rund (leicht länglich) ausrollen, die Tomatenpaste darauf verteilen, eine halbe Scheibe Salami darauf legen und etwas Käse darauf streuen.
  8. Und nun geht’s ans Kringeln (ich hoffe ich erkläre das anschaulich genug – ein Tutorial ist dafür geplant): Den Teigfladen der Länge nach aufrollen, leicht flach drücken, längs einschneiden bis fast zum Ende, die beiden entstandenen Teigstränge nach außen drehen, sodass die geschnittene Seite außen liegt, und dann miteinander verdrehen und zu einem Kringel formen.
  9. Das Ganze Gekringel mit allen Teigstückchen durchführen, dann die Kringel auf ein Blech legen und nochmal ordentlich Käse darauf verteilen.
  10. Zuletzt die Kringel bei 200°C (Ober-/Unterhitze) für 20 Minuten backen.

Und fertig ist der ideale Snack für jede Party 😉 Guten Appetit!

Euer Fräulein Löffel

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s