Gastbeitrag: Möhrencupcakes mit Creamcheesefrosting von Fräulein Kuchenzauber

Passend zu Ostern haben die liebe Stini von Fräulein Kuchenzauber und ich uns eine kleine Gastblogger-Aktion überlegt. Erst gestern durfte ich sie besuchen und heute schaut sie bei mir vorbei. Und wie das eben so ist mit uns Backfreunden, bringt sie auch was Leckeres für den Kaffeetisch mit. Vielleicht sind diese süßen kleinen Möhrencupcakes ja auch was für eure Ostertafel? 

IMG_5974

Damit der Osterhase nicht zu dick wird vor Ostern, schnappen wir ihm einfach ein paar Möhrchen weg und backen daraus Cupcakes.

 

Möhrencupcakes mit Creamcheesefrosting – Rezept als Download

Zutaten :
(für 14-15 Cupcakes)

für den Teig:
– 3 Eier (L)
– 150g Zucker
– etwas Zitronenschalenabrieb und 2 TL Zitronensaft
– ½ TL Zimt
– 150g fein geraspelte Möhren
– 150g gemahlene Mandeln
– 30g Speisestärke
– 1 TL Kakao

für das Frosting:
– 150g weiche Butter
– 120g Puderzucker
– 150g kalter Philadelphia (Original!)
– 1 Päckchen Vanillezucker
– (Evtl. Lebensmittelfarbe, z.B. von Wilton)
[wer viel Frosting mag, sollte die Menge auf je 200g erhöhen]

So geht’s:

  1. Den Backofen heizt ihr auf 190 Grad Ober/Unterhitze vor und euer Muffinblech bereitet ihr mit Papierförmchen vor.
  2. Das Eiweiß steif schlagen und beiseite stellen.
  3. Eigelb, Zucker, Zitrone und Zimt schaumig rühren.
  4. Nun kommen die Möhrchen in die Eimasse und werden verrührt.
  5. Die Mandeln folgen den Möhrchen in den Teig und werden verrührt und auch Stärke und Kakao kommen noch dazu.
  6. Nun das Eiweiß vorsichtig in den Teig mischen.
  7. Die Papierförmchen dürft ihr ordentlich füllen, ruhig mehr Teig als bei anderen Muffins.
  8. Die Muffins brauchen dann ca. 16-18 Minuten im Ofen.
  9. Wenn die Muffins abgekühlt sind, könnt ihr das Frosting zubereiten und direkt auftragen. Das Frosting ist mein absolutes Lieblingsfrosting ❤
  10. Die weiche Butter cremig weiß schlagen, dann Puderzucker und Vanillezucker unterrühren. Zum Schluss den Philadelphia zügig unterrühren – Vorsicht: wenn ihr zu lange rührt, kann das Frosting gerinnen.
    Wenn es nach der Zubereitung zu weich ist, fülle ich es trotzdem schon in einen Spritzbeutel und lass es 10 Minuten im Kühlschrank liegen. Danach lässt es sich wunderbar mit einer Sterntülle auftragen.
  11. Als Deko könnt ihr euch auch selbst etwas Süßes suchen: Fondant-Eier, -Küken, -Hasen oder bunte Streusel… was euer Osterherz begehrt ❤

Viel Spaß beim Backen,

Fräulein Kuchenzauber ❤

IMG_5979

 

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Gastbeitrag: Möhrencupcakes mit Creamcheesefrosting von Fräulein Kuchenzauber

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s