Rotkäppchenkuchen

Once upon a time…

Rotkäppchen_quadratisch

Nein, Spaß, aber ich dachte mir, dass ein Blogeintrag zum Rotkäppchenkuchen eigentlich so anfangen müsste. 

Da ist er: unser Familien-Liebling. An jedem Geburtstag gewünscht, an jedem Geburtstag gebacken. Aber er ist auch einfach ein Schätzchen – nur mit guten Sachen, da kann er ja nur schmecken: Schokolade… Kirschen… Sahne… ❤ einfach ein Traum!

Und das tolle ist, dass er wirklich einfach zu machen ist, schnell geht und als Torte echt was hermacht! Aber was rede ich… Überzeugt euch am besten selbst!

Rotkäppchen1_quadratisch

Hier lang geht’s zum Rezept-Download:

Rotkäppchenkuchen – Rezept als Download

Zutaten:
(für eine 26-28cm Springform)

– 100g Margarine
– 150g Zucker
– 3 Eier
– 1 Päckchen Vanillezucker
– 200g Mehl
– 2 TL Backpulver
– 1 EL Kakao
– 1-2 EL Milch
– 1 Glas Kirschen

außerdem:
– 400g Magerquark
– 2 Päckchen Vanillezucker
– 3 EL Zucker
– 400g Sahne
– 3 Päckchen Sahnesteif
– 1 Päckchen roter Tortenguss

So geht’s:

  1. Die Margarine mit dem Zucker, dem Vanillezucker und den Eiern schaumig rühren.
  2. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen, dazugeben und unterrühren.
  3. Die Hälfte des Teiges in eine gefettete Springform geben. In den übrigen Teig den Backkakao und 1-2 EL Milch hinzugeben (so viel, dass der Teig wieder eine ähnliche Konsistenz hat, wie der helle Teig).
  4. Die Sauerkirschen abtropfen und auf den hellen Boden geben, dann den dunklen Teig darauf verteilen.
  5. Den Kuchen nun bei 180°C (Ober-/Unterhitze) für 50 Minuten backen, anschließend gut abkühlen lassen (am besten über Nacht).
  6. Den Quark mit dem Zucker und Vanillezucker mischen, die Sahne steif schlagen und unter den Quark heben, dann die Quarkmasse auf dem Kuchen verteilen.
  7. Mit 250ml Kirschsaft nach Packungsanweisung Tortenguss kochen und auf den Kuchen gießen.
  8. Vor dem Genießen noch einmal für mind. 1h kalt stellen.

Und wenn sie nicht gestorben sind… dann gibt es auch heute noch bei jedem Familien-Geburtstag einen Rotkäppchenkuchen.

Euer Fräulein Löffel

Advertisements

Ein Gedanke zu “Rotkäppchenkuchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s