Osternester aus Mürbteig

Sucht ihr noch Ideen für Ostern? Ob Geschenkidee oder Nascherei für den Osterbrunch – mit diesem Rezept liegt ihr auf jeden Fall richtig: denn es sieht nicht nur hübsch und bunt aus, sondern schmeckt einfach fantastisch lecker. Und praktisch ist es noch dazu – schließlich hat man hier zwei Gänge in einem: für den Hauptgang das harte Ei, das mit Schinken oder Käse auf dem Frühstücksbrötchen sicher super lecker schmeckt und für den Nachtisch das Kränzchen und das ist z.B. mit Vanilleeis und heißen Beeren ein echter Genuss! 

Osternester_quadratisch

Na, habt ihr Lust bekommen? Hier geht’s zum Rezept:

Osternester – Rezept als Download

Zutaten:
(für 10-12 Nester)

für den Teig:
– 375g Mehl
– 1 TL Backpulver
– 125g Zucker
– 1 Prise Salz
– 150g Butter
– 1 Ei
– 2 EL Rum
– 1/2 EL Essig

außerdem:
– 10-12 ausgeblasene Eier (wer nicht ausblasen möchte, kann die Eier auch sehr vorsichtig oben öffnen – ähnlich wie bei einem Frühstücksei, denn man benötigt ja das Ei nur zum Backen als Platzhalter)
– 1 Eigelb + 2 EL Milch

So geht’s:

  1. Das Mehl mit Backpulver, Zucker und Salz vermischen, dann die übrigen Zutaten hinzufügen und alles sorgfältig zu einem glatten Teig kneten.
  2. Den Teig etwa 1cm dick ausrollen (möglichst rechteckig) und in 10-12 gleichmäßige Streifen schneiden. Jeden Streifen halbieren und aus den beiden Teilen Rollen ausformen. Beide Rollen dann zu einem Zopf flechten und zu einem Kranz zusammenlegen, möglichst so, dass man den Übergang nicht mehr sieht.
    DSC_0688
    Schritt für Schritt-Anleitung
  3. Das Eigelb mit Milch verquirlen und die Nester damit bepinseln, dann in die Mitte jedes Kranzes ein ausgeblasenes Ei setzen (das wird nachher durch ein buntes, hartgekochtes Ei ersetzt).
  4. Die Nester bei 200°C (Ober-/Unterhitze) für 15-20 Minuten goldbraun backen.
  5. Nach dem Backen die Nester abkühlen lassen und die ausgeblasenen Eier durch bunte, hartgekochte Eier ersetzen.

Osternester2_quadratisch

Ich wünsche euch ein frohes Osterfest mit vielen bunten Ostereiern 😉

Euer Fräulein Löffel

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s