Spargel-Quiche

Ein weiteres Highlight des Frühlings neben Rhabarber und Erdbeeren: Ganz klar Spargel! Und besonders der grüne Spargel ist super lecker und macht sich phänomenal in einer Quiche. Und da es zu Spargel klassisch Schinken gibt, kam der auch noch mit rein. Noch etwas italienisch abgerundet mit Kräutern, Parmesan und Tomatenmark und fertig war das perfekte Abendessen! Ein Traum, sag ich euch…

Aber überzeugt euch am besten selbst:

Spargelquiche2

Spargel-Quiche – Rezept als Download

Zutaten:

für den Boden:
– 100g Butter
– 200g Mehl
– 1 TL Salz
– 5 EL Wasser

für die Füllung:
– 2-3 EL Sonnenblumenkerne
– ca. 350g grüner Spargel
– 100g roher Schinken
– 3 Eier
– 200g Schmand
– 1 EL Tomatenmark
– Pfeffer, Salz, Oregano
– grob geriebener Parmesan

So geht’s:

  1. Alle Zutaten für den Boden zusammen geben und zu einem Mürbteig verkneten. Diesen dann ca. 15 Minuten bei 180°C vorbacken.
  2. Auf den Boden 2-3 EL Sonnenblumenkerne streuen, dann den Spargel putzen, in Stücke schneiden und ebenfalls darauf verteilen (wer mag kann die Spitzen aufheben und damit am Ende die Quiche dekorieren).
  3. Den Schinken in dünne Streifen schneiden und auf dem Spargel verteilen.
  4. Die Eier mit Schmand, Tomatenmark und Gewürzen verquirlen und über die Quiche gießen.
  5. Zum Schluss etwas frischen Parmesan grob über die Quiche reiben und bei 180° noch einmal 45 Minuten fertig backen.

Und damit geht’s auf in die Spargelsaison!

Euer Fräulein Löffel

Advertisements

Ein Gedanke zu “Spargel-Quiche

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s