Obst-Pudding-Blechkuchen

Heute gibt’s für euch einen super leckeren, einfachen und schnell gemachten Blechkuchen, der mit verschiedenstem Obst variiert werden kann. Da ich momentan noch die Rhabarberzeit in vollem Ausmaße zelebriere, gibt’s natürlich für mich Rhabarber mit Vanille – und da der Liebste ja eher nicht so der Rhabarber-Fan ist, dafür Schoki umso mehr liebt, gibt’s für ihn eine Schoko-Birnen-Variante mit Haselnusskrokant. 

Na, wollt ihr lieber Rhabarber oder Birne oder vielleicht doch lieber Mandarine, Pfirsich oder Erdbeere? Passt sicher alles toll, denn der Kuchen an sich ist wirklich ein absoluter Allrounder 😉 Probiert es aus…

DSC_0149

Obst-Pudding-Blechkuchen Variante Rhabarber-Vanille – Rezept als Download
Obst-Pudding-Blechkuchen Variante Schoko-Birne – Rezept als Download

Zutaten:

für den Boden:

– 125g Margarine
– 125g Zucker
– 1 Päckchen Vanillezucker
– 1 Ei
– 1 Prise Salz
– 300g Mehl
– ½ TL Backpulver

So geht’s:

  1. Margarine mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren, dann das Ei hinzugeben.
  2. Mehl mit Backpulver und Salz vermischen und zur Ei-Zucker-Masse geben und alles gut verrühren.
  3. Den Teig auf ein gefettetes Backblech drücken und nach Belieben belegen.

Variante Rhabarber-Vanille:
(für ein ganzes Blech)

Rhabarber-Vanille_quadratisch2

Zutaten:

– 750g Rhabarber
– 175g Zucker
– Milch
– 2 Päckchen Puddingpulver (Vanille)
– 150g Schmand
– Puderzucker

So geht’s:

  1. Den Rhabarber waschen, schälen und in Stücke schneiden. Zusammen mit dem Zucker in eine Schüssel geben und ziehen lassen (am besten über Nacht)
  2. Den entstandenen Rhabarber-Saft auffangen und Milch dazugeben, sodass man insgesamt ½ Liter Flüssigkeit hat.
  3. Die Rhabarber-Milch zum Kochen bringen, in einen kleinen Rest das Puddingpulver mit etwas Zucker verrühren. Dann nach Packungsanweisung einen sehr festen Pudding kochen.
  4. In den noch warmen Pudding den Schmand einrühren und die Creme auf den Boden streichen, dann die Rhabarber-Stücke auf der Creme verteilen und den Kuchen bei 200°C (Ober-/Unterhitze) für 30-40 Minuten backen.
  5. Nach dem Backen mit Puderzucker bestäuben.

Rhabarber-Vanille_quadratisch

 

Variante Schoko-Birne:
(für ein ganzes Blech)

Schoko-Birne_quadratisch

Zutaten:

– etwa 3 große Birnen
– 70g Zucker
– ½ l Milch
– 2 Päckchen Puddingpulver (Schoko)
– 150g Schmand
– 2 EL Haselnusskrokant
– Puderzucker

So geht’s:

  1. Die Birnen schälen und in Scheiben schneiden.
  2. Die Milch zum Kochen bringen, in einen kleinen Rest das Puddingpulver mit etwas Zucker verrühren. Dann nach Packungsanweisung einen sehr festen Pudding kochen.
  3. In den noch warmen Pudding den Schmand und den restlichen Zucker einrühren und die Creme auf den Boden streichen, dann die Birnen-Stücke auf der Creme verteilen und den Haselnusskrokant darüber streuen.
  4. Anschließend den Kuchen bei 200°C (Ober-/Unterhitze) für 30-40 Minuten backen.
  5. Nach dem Backen mit Puderzucker bestäuben.

Schoko-Birne_quadratisch2

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Euer Fräulein Löffel

Advertisements

2 Gedanken zu “Obst-Pudding-Blechkuchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s