Himbeer-Rhabarber-Kokos-Marmelade

Ihr habt sicher schon bemerkt, dass es mir die Kombination Himbeer und Rhabarber echt angetan hat. Das mag ich sogar noch lieber als Rhabarber mit Erdbeeren, obwohl die ja schon das Traumpaar der Saison sind. Und dann noch Kokos dazu! Ein absoluter Frühlingstraum! Und deshalb hab ich jetzt mal Marmelade mit diesen drei Lieblingskomponenten gekocht! Die schmeckt wirklich einmalig gut.. Ein Highlight meines Sonntagsfrühstücks ❤

Rhabarber-Marmelade_quadratisch

Himbeer-Rhababer-Kokos-Marmelade – Rezept als Download

Zutaten:
(ergibt etwa 8-10 Gläser, je nach Größe)

– 750g Rhabarber
– 250g Himbeeren
– 500g Gelierzucker 2:1
– 100g Kokosraspel
– etwas Zitronensaft (nach Belieben)

So geht’s:

  1. Den Rhabarber waschen, schälen und in Stücke schneiden, die Himbeeren ebenfalls waschen.
  2. Das Obst zusammen mit dem Zucker in einen Topf geben und kochen lassen, dabei immer wieder umrühren.
  3. Sobald der Rhabarber weich wird, das Obst pürieren und die Kokosraspel hinzugeben. Wer es gerne weniger süß mag, gibt noch etwas Zitronensaft hinzu.
  4. Wenn der Fruchtbrei beginnt zu gelieren, ist die Marmelade fertig (man kann hier leider keine genaue Zeitangabe machen, da es ja immer davon abhängt wieviel Feuchtigkeit in den Früchten ist) – ich habe sie etwa 10 Minuten gekocht.
  5. Die Marmelade in gut gereinigte Gläser abfüllen und genießen 🙂

Guten Appetit!

Euer Fräulein Löffel

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s