Schoko-Bananenkuchen [Kooperation Kölln]

So meine Lieben, heute habe ich mal wieder ein tolles Müsli-Rezept für euch, und zwar diesen Schoko-Bananenkuchen.

Schokobananenkuchen3

Schoko und Banane sind ja schon ein altbekanntes Traumpaar. Also habe ich hier einen leckeren schokoladigen Rührteig als Basis genommen und sowohl frische Bananen als auch das Schoko-Bananenmüsli von Kölln untergerührt. Dadurch wird der Kuchen zum einen durch die frischen Bananen richtig saftig, zum anderen aber auch nussig-kernig durch die Haferflocken, Bananenchips, Schokostückchen und Krokantstückchen, die alle im Müsli enthalten sind. Also, jeder Biss eine Überraschung, das kann ich euch versprechen 😉

Schokobananenkuchen4

Aber jetzt will ich euch gar nicht mehr lange auf die Folter spannen, klickt euch hier selbst zu eurem Schoko-Glück 😉

Schoko-Bananenkuchen – Rezept als Download 

Zutaten:
(reicht für einen 20-23cm Guglhupf)

– 200g Margarine
– 160g Zucker
– 1 Päckchen Vanillezucker
– 4 Eier
– 200g Mehl
– 100g gemahlene Mandeln
– 1 TL Backpulver
– 2 EL Backkakao
– 100ml Buttermilch
– 2 Bananen (möglichst reif)
– 100g Kölln Müsli Schoko-Banane
– 100g gehackte Zartbitter-Schokolade

So geht’s:

  1. Margarine mit Zucker, Vanillezucker und Eiern schaumig rühren.
  2. Mehl mit Mandeln, Backpulver und Kakao mischen und unter die Eiermasse rühren.
  3. Buttermilch ebenfalls unterrühren.
  4. Die Banane in möglichst kleine Stücke schneiden und zusammen mit dem Kölln-Müsli und der Schokolade unter den Teig heben.
  5. Den Teig in eine gefettete Guglhupfform geben und bei 160°C 50-60 Minuten gut durchbacken.
  6. Nach dem Backen nach Belieben mit Schokoglasur und einzelnen Stückchen vom Müsli dekorieren.

Guten Appetit,

Euer Fräulein Löffel

 

koelln_logo

Herzlichen Dank an Kölln Müsli für die kostenlose Zusendung der Produkte!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s