Rhabarber-Crumble

Ooops, I did it again! 😀

Erst gestern hab ich euch versprochen, dass es das letzte Rhabarber-Rezept für diese Saison sei. Aber was soll man machen, wenn der Garten doch noch mal was her gibt 😀 da beschwer ich mich sicher nicht…^^

Also hab ich uns heute einfach mal so und unter der Woche diese wahnsinnig leckeren Rhabarber-Crumbles gezaubert. Noch ein paar Himbeeren und Erdbeeren aus dem Kühlschrank dazu und der Nachmittag war gerettet 🙂 mmmh! es war himmlisch fruchtig und dazu die knusprigen, leicht zimtigen Streusel.. soo lecker!

Rhabarbercrumble_2

Rhabarber-Crumble – Rezept als Download

Zutaten:
(für 4 Portionen)

für die Streusel:
– 90g Butter
– 100g Mehl
– 100g Zucker
– 3 EL Kokosraspel
– 3 EL Haferflocken
– 1 TL Zimtpulver
– 1 TL Kakaopulver

außerdem:
– 1-2 Stangen Rhabarber
– 100g Himbeeren
– 100g Erdbeeren
– 1-2 EL Zucker

So geht’s:

  1. Das Obst waschen und in kleine Stücke schneiden. Anschließend alles in eine Auflaufform geben und mit 1-2 EL Zucker nach Belieben süßen.
  2. Die Zutaten für die Streusel alle vermischen und verkneten und über das Obst streuseln.
  3. Bei 180°C (Ober-/Unterhitze) für 30-40 Minuten knusprig goldbraun backen.

Am besten noch warm genießen 😉

Euer Fräulein Löffel

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s