Pfirsich-Himbeer-Sahnequark-Törtchen [#6BloggerbegrüßendenSommer – Gastbeitrag von Zuckerschnutes Backstube]

Hallöchen ihr Lieben ,

vielen lieben Dank das ich heute bei Dir zu Gast sein darf, Lisa!
Ich freue mich sehr, dass ich Deinen Kaffeetisch unter dem Motto „Hallo Sommer“ mit einer Leckerei füllen darf. Ich habe Dir ein fruchtiges Sommer-Törtchen mitgebracht , welches Dich sofort an Sommer, Sonne, Strand und Meer erinnert , sooo erfrischend und lecker. Wenn der Sommer nicht zu uns kommt, müssen wir uns eben selbst welchen zaubern 🙂 

20160617_201103-kdcollage - Kopie

Für alle, die mich und meinen Blog Zuckerschnutes Backstube noch nicht kennen, möchte ich mich kurz vorstellen.
Mein Name ist Tanja, oft auch Zuckerschnute genannt 🙂
Ich habe vor gut 2,5 Jahren das Backen für mich entdeckt und liebe es mit viel Herzblut Leckereien in meiner Backstube zu zaubern, es entspannt mich und lässt mich den Alltagsstress für einen Moment vergessen.
Als ich mich vor 1,5 Jahren dazu entschieden habe meine Leckereien bei Instagram zu teilen, hätte ich nie erwartet, das ich so viele tolle Menschen kennenlerne und meine Backstube so gut ankommt. An dieser Stelle vielen lieben Dank dafür, Ihr seid einfach fabelhaft 😘
Alle die meinen Account „Zuckerschnutes_Backstube“ noch nicht kennen, sind herzlich eingeladen 💞 In meiner Bio findet Ihr dann noch einen Link zu meinem Blog, wo Ihr Rezepte und Co findet 😉 Ich freu mich auf Euch!!!

20160617_201132-kdcollage - Kopie

So, nun aber genug geschwafelt. . . das Rezept für mein Pfirsich- Himbeer-Sahnequark-Törtchen (Sommer-Törtchen) habe ich natürlich auch mitgebracht, ganz viel Spaß mit dem Rezept 🙂

Pfirsich-Himbeer-Sahnequark-Törtchen – Rezept als Download

Zutaten:

für den Biskuit:
– 3 Eier
– 90g Zucker
– 1 Pck. Vanillezucker
– 45g Mehl
– 45g Stärke
– 22,5g gemahlene Mandeln
– 30g flüssige Butter (kalt)

für die Füllung:
– 175g Pfirsiche (Dose)
– 250g Himbeeren (TK oder frisch)
– 6 Blatt Gelantine
– 60g Zucker
– 250g Magerquark
– 250g Sahne
– 1 Pck. Zitronenschale
– Saft von einer Zitrone

So geht’s:

Zubereitung Biskuit:

  1. Eier, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen.
  2. Mehl, Stärke und gemahlene Mandeln mischen und unterrühren.
  3. Flüssige Butter dazugeben und unterrüren.
  4. Teig in eine 15er Springform geben und bei 180° Oberunterhitze ca,30-35 Minuten backen.

Zubereitung Füllung:

  1. 75g Pfirsiche und 100g Himbeeren getrennt pürieren.
  2. Die pürierten Himbeeren mit 2 EL Zucker vermischen.
  3. Restliche Pfirsiche in kleine Stücke schneiden. Himbeeren bitte ganz lassen.
  4. 250g Magerquark mit 50g Zucker vermengen
  5. Zitronenschale und Saft einer Zitrone in einen Topf geben und leicht erhitzen.
  6. Gelanine nach Anweisung einweichen und im Zitronenwasser auflösen.
  7. 2-3 EL der Quarkmasse in die Gelantine verrühren, dann alles unter die restliche Quarkmasse rühren.
  8. Quarkmasse in zwei Hälften teilen.
  9. Unter die eine Hälfte die pürierten Pfirsiche geben unter die andere Hälfte den durchsiebten Himbeerpürree.
  10. Sahne steif schlagen und in zwei Hälften teilen.
  11. Eine Hälfte unter die Pfirsichmasse heben, die ander Hälfte unter die Hibeermasse heben.

Zubereitung Torte:

  1. Boden dreimal waagerecht teilen.
  2. Unteren Boden mit einem Tortenring umfassen.
  3. Zuerst die gestückelten Pfirsiche auf dem Boden verteilen, dann die Pfirsichmasse arübergeben.
  4. Zweiten Tortenboden aufsetzen.
  5. Die ganzen Himbeeren darauf verteieln und dann die Himbeermasse darüber geben.
  6. Dritten Boden auflegen.
  7. Torte über Nacht kalt stellen.
  8. Tortenring vorsichtig entfernen.
  9. Sahne steif schlagen. Ich habe etwas Lebensmittelfarbe dazu getan, damit sie sich leicht abricot färbt.
  10. Tupfen auf die Torte geben und nach Belieben verzieren.

20160617_200926-kdcollage

FERTIG 🙂

Ganz viele liebe Grüße und einen dicken Dücker von der Zuckerschnute Tanja 🙂

Advertisements

Ein Gedanke zu “Pfirsich-Himbeer-Sahnequark-Törtchen [#6BloggerbegrüßendenSommer – Gastbeitrag von Zuckerschnutes Backstube]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s