Toffifee-Cupcakes

Einige von euch kennen vielleicht schon meine super leckere Toffifee-Torte, die ich Anfang des Jahres gebacken habe. Anlässlich meiner letzten Gartenfeier wollte ich diese Torte wieder einmal backen. Spontan habe ich mich dann aber dafür entschieden Cupcakes daraus zu machen. Die sind einfach viel einfacher zu portionieren und nachdem ich mich daran erinnert hatte, wie die erste Version der Toffifee-Torte ein Desaster war, musste dann wirklich die Muffin-Form her 😉

Ein klein wenig rumexperimentiert habe ich dann auch noch. Die Sahne wurde um ein Vielfaches schokoladiger durch die darin enthaltene „echte“ Schokolade. Und außerdem habe ich im Innern der Cupcakes noch eine kleine Überraschung versteckt 😀  So haben die Cupcakes noch mehr nach Toffifee geschmeckt ❤ 

Toffifee-Cupcakes_2

Toffifee-Cupcakes – Rezept als Download

Zutaten:
(für etwa 12 Stück)

für den Teig:
– 100g Löffelbiskuits
– 120g gemahlene Haselnüsse
– 3 Eier
– 150g Zucker
– 30g Mehl
– 1 TL Backpulver
– 12 Toffifees

für das Topping:
– 250ml Sahne
– 80g Kuvertüre (Vollmilch)
– 16 Toffifees
– 1 Päckchen Sahnesteif
– Haselnusskrokant

So geht’s:

  1. Die Haselnüsse in einer beschichteten Pfanne ohne Fett leicht braun rösten, dann auf einen Teller geben und abkühlen lassen.
  2. Unterdessen die Löffelbiskuits in einem Gefrierbeutel mit einem Nudelholz oder etwas Ähnlichem sehr fein zerbröseln.
  3. Die Eier trennen und sowohl das Eiweiß als auch das Eigelb mit je 75g Zucker steif/schaumig schlagen. Das Eiweiß danach vorsichtig unter das Eigelb heben.
  4. Das Mehl mit dem Backpulver, den Haselnüssen und Löffelbiskuits ebenfalls dazugeben und vorsichtig unterheben.
  5. Mit dem Teig die Muffinförmchen etwa bis knapp zur Hälfte befüllen, dann in jeden Muffin ein Toffifee in die Mitte legen und den restlichen Teig darauf verteilen.
    Toffifee-Cupcakes_3
  6. Die Muffins nun bei 180°C (Ober-/Unterhitze) für 15-20 Minuten backen.
  7. Unterdessen 10 Toffifee klein hacken und beiseite stellen, die Kuvertüre ebenfalls grob hacken und in eine Rührschüssel geben.
  8. Nun etwa 100ml Sahne in einem Topf erhitzen und anschließend über die Kuvertüre gießen und einige Minuten stehen lassen.
  9. Die Schokoladensahne nun zu einer homogenen Masse verrühren und für mindestens 2h im Kühlschrank kühlen. Danach mit einem Rührgerät aufschlagen.
  10. Die restliche Sahne mit Sahnesteif steifschlagen und die gehackten Toffifee unterrühren.
  11. Sobald die Muffins vollständig ausgekühlt sind, zuerst eine Schicht der Toffifee-Sahne darauf streichen, anschließend die Schokoladensahne mit einem Spritzbeutel aufspritzen und mit Toffifees und Haselnusskrokant garnieren.

Toffifee-Cupcakes_1

Lasst sie euch schmecken!

Euer Fräulein Löffel

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s