Dinkel-Honig-Frühstückszopf [Kooperation Kölln]

Passend zum Wochenende hab ich für euch mal wieder ein neues Frühstücks-Rezept. Vor einigen Tagen kam nämlich mal wieder Post von Kölln und zwar die neuen leckeren Dinkelkorn- und Multikorn-Flocken, mit denen ich dann gleich etwas Leckeres zaubern wollte. 

Dinkel-Honig-Frühstückszopf_2

Da wir schonmal beim Dinkel sind… hatte ich an einen Hefeteig, der überwiegend aus Dinkelmehl bestehen sollte, gedacht. Gesagt – getan. Weil ich aber einen Frühstückszopf geplant hatte, wollte ich den Teig auch etwas süßer haben. Deshalb kam dann noch ordentlich Honig rein. Und ich muss sagen, diese Kombination aus Dinkel und Honig harmoniert wirklich sehr gut als Frühstücksgrundlage. Mit den Dinkelkorn- und Multikornflocken sowie ein paar Cranberries im Teig wurde das Brot dann noch richtig schön kernig und aromatisch! 

Dinkel-Honig-Frühstückszopf_3

Hmm. Ein wirklich ganz tolles Frühstücksbrot! Und die Flocken schmecken uns übrigens auch im täglichen Müsli sehr gut 🙂 eine schöne Abwechslung mal zu den gewöhnlichen Haferflocken.

Dinkel-Honig-Frühstückszopf- Rezept als Download

Zutaten:
– 300g Dinkelmehl
– 50g Weizenvollkornmehl
– 1 Würfel Hefe
– 25g Zucker
– 100ml Milch
– 60g Honig
– 1 Ei
– 50g Butter
– 30g Kölln Dinkelkornflocken (zart)
– 30g Kölln Multikorn-Flocken (kernig)
– 30g Sonnenblumenkerne
– 50-60g Cranberries

So geht’s:

  1. Beide Sorten Mehl miteinander vermischen.
  2. Die Hefe zusammen mit dem Zucker in lauwarmer Milch lösen und zusammen mit Honig, Ei und Butter zum Mehl geben. Nun alles gut miteinander verkneten und den Teig an einem warmen Ort für 1-2h gehen lassen.
  3. Kölln Dinkelflocken, Multikorn-Flocken, Sonnenblumenkerne und Cranberries miteinander vermengen und nach dem Gehen unter den Teig kneten.
  4. Für den Zopf nun drei gleich große Teigportionen aufteilen und jede zu einem langen Strang rollen. Diese am oberen Ende verbinden und auflechten. Das untere Ende ebenso verbinden.
  5. Den Zopf nun mit etwas Wasser bestreichen und mit Kölln Dinkelflocken und Multikorn-Flocken bestreuen.
  6. Für 20-25 Minuten bei 200°C (Ober-/Unterhitze) goldbraun backen.

Dinkel-Honig-Frühstückszopf_1

Am besten ofenfrisch genießen! ❤

Euer Fräulein Löffel

 

koelln_logo

Herzlichen Dank an Kölln Müsli für die kostenlose Zusendung der Produkte!

Advertisements

3 Gedanken zu “Dinkel-Honig-Frühstückszopf [Kooperation Kölln]

  1. Wow, lecker, das muss ich unbedingt mal nachbacken! Wenn du weitere Rezepte mit Honig ausprobieren willst, schau doch mal auf meinem Blog vorbei honigsuess.com! Alles Gute und liebe Grüße, Marlies

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s