Johannisbeer-Vanille-Gugelhupf

Wofür ich den Sommer außerdem liebe…

Johannisbeer-Gugelhupf_3

…für seine Vielfalt an Obst und vor allem Beeren ❤ Oh ja! Ich gestehe, ich bin ein großer Beerenfan 😉 und nachdem ich diesen Sommer zuletzt die Himbeeren aus dem Garten verarbeiten durfte, geht es jetzt mit Johannisbeeren weiter. Die mag der Liebste ja auch nicht so gern …ja, ihr habt schon richtig gemerkt, wenn es nach ihm ginge, gäb es immer Schokokuchen 😀 Aber trotz der Johannisbeer-Abneigung hat er diesem Kuchen hier seinen „genehmigt“-Stempel gegeben 😉 also, vielleicht kann ich hier ja den ein oder anderen Nicht-Beerenliebhaber bekehren 😉

Johannisbeer-Gugelhupf_1

Johannisbeer-Vanille-Gugelhupf – Rezept als Download

Zutaten:
(für eine 20cm große Gugelhupfform)

– 200g Margarine
– 180g Zucker
– 1 Päckchen Vanillezucker
– Mark einer Vanilleschote
– 3 Eier
– 1 Prise Salz
– 150ml Milch
– 300g Mehl
– 100g gemahlene Mandeln
– 1 TL Backpulver
– ca. 300g Johannisbeeren

So geht’s:

  1. Die Margarine mit dem Zucker, Vanillezucker und dem Vanillemark schaumig rühren.
  2. Die Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen, die Eigelbe unter die Butter-Zucker-Masse rühren.
  3. Das Mehl mit den Mandeln und dem Backpulver vermischen und mit der Milch unterrühren, dann das Eiweiß unterheben.
  4. Die Johannisbeeren waschen, gut abtrocknen (!) und unter den Teig rühren.
  5. Den Teig in eine gefettete Gugelhupf-Form füllen und bei 180°C (Ober-/Unterhitze) 60 Minuten backen. (Unbedingt die Stäbchenprobe machen, da der Teig durch die Beeren sehr matschig werden kann – dann eventuell noch weitere 10-15 Minuten backen)

Johannisbeer-Gugelhupf_2

Dann mal ran an die Beeren! Viel Spaß beim Backen!

Euer Fräulein Löffel

Advertisements

Ein Gedanke zu “Johannisbeer-Vanille-Gugelhupf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s