Klassischer Zwetschgenkuchen mit Streuseln

Es geht doch nix über die absoluten Klassiker, findet ihr nicht? ❤

Zwetschgenkuchen (4)

Und da jetzt wieder Zwetschgensaison ist, wurde es auch Zeit für diesen leckeren Kuchen: ein schlichter und einfacher Zwetschgenkuchen – der ist noch immer unschlagbar auf jeder spätsommerlichen Kuchentafel 😉

Deshalb, ohne große Worte und ohne großes Drum-Herum: darf ich vorstellen… 😉

Zwetschgenkuchen (5)

Klassischer Zwetschgenkuchen – Rezept als Download

Zutaten:
(für eine 26-28cm Springform)

für den Boden:
– 1/2 Würfel Hefe
– 100ml lauwarme Milch
– 30g Zucker
– 200g Mehl
– 1 Ei
– 50g weiche Butter
– 1 TL Zimt

für den Belag:
– ca. 700g Zwetschgen
– 100g Butter
– 100g Zucker
– 100g Mehl
– 80g gehackte oder gehobelte Mandeln

So geht’s:

  1. Die Milch mit dem Zucker in lauwarmer Milch lösen.
  2. Das Mehl mit den restlichen Zutaten für den Boden vermischen und die Hefemilch hinzugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Diesen etwa 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen, anschließend ausrollen und in eine Springform geben.
  3. In der Zwischenzeit die Zwetschgen waschen, entsteinen, halbieren und längs oben bis zur Mitte etwa einschneiden, dann auf dem Boden verteilen (leicht andrücken).
  4. Die restlichen Zutaten für die Streusel verkneten und auf den Zwetschgen verteilen.
  5. Den Kuchen bei ca. 200°C (Ober-/Unterhitze) für 25-30 Minuten backen.

Zwetschgenkuchen (6)

Hmmm… lecker! Und guten Appetit!

Euer Fräulein Löffel

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s