Miniquiches mit Spinat und getrockneten Tomaten

Heute gibt’s mal wieder eine sogenannte „einmal-quer-durch-den-Kühlschrank-Quiche“ – diesmal im Miniformat, was mir ausgesprochen gut gefällt und ich mir auf jeden Fall für die nächste Party merken werden.

Bei meinem Streifzug durch den Kühlschrank/das Eisfach habe ich diesmal Folgendes gefunden: einen halben Feta, ein paar mikrige Spinatreste, 2 Eier und getrocknete Tomaten. Klingt doch nach ner guten Basis für ein paar schnelle kleine Quiches zum Abendessen 😉

miniquiches-1

Also hab ich fix mein Grundrezept für den Boden rausgekramt (das verwende ich sonst für eine Form mit einem Durchmesser von ca. 30cm – hier reicht es für 8 Miniquiches) und eine Füllung aus Spinat, getrockneten Tomaten und Feta sowie Eiern, Schmand und Gewürzen gezaubert. 

Heraus kamen diese unglaublich leckeren und aromatischen, irgendwie nach Italien-Urlaub und Mittelmeer schmeckenden kleinen Quiches. Also wenn euch spontan das Fernweh oder die Sehnsucht nach Sonne und Meer packt, könnt ihr euch damit zumindest ein bisschen mediterranes Feeling auf den Teller holen, versprochen 😉

miniquiches-5

Miniquiches mit Spinat und getrockneten Tomaten – Rezept als Download

Zutaten:
(für ca. 8 Miniquiches)

für den Boden:
– 200g Mehl
– 100g Butter
– 5 EL Wasser
– 1 TL Salz

für die Füllung:
– etwa 100-150g Blattspinat
– etwa 5-6 getrocknete Tomaten in Öl
– 50g Fetakäse
– 2 Eier
– 150g Schmand
– 1 Zehe Knoblauch
– Salz, Pfeffer, italienische Kräuter (Chili nach Belieben)

So geht’s:

  1. Die Zutaten für den Boden verkneten und etwa 1/2h kalt stellen.
  2. In der Zwischenzeit die Füllung vorbereiten: dazu die getrockneten Tomaten und den Fetakäse in Streifen/Würfel schneiden.
  3. 2 Eier mit Schmand, Knoblauch und Gewürzen (wer mag auch Chili) verquirlen und beiseite stellen.
  4. Den Teig für die Böden ausrollen, in Tartelette-Förmchen geben und bei 200°C (Ober-/Unterhitze) für ca. 15 Minuten blindbacken. Abkühlen lassen und aus den Formen nehmen.
  5. Auf den Böden Spinat, Tomaten und Feta verteilen und die Eimasse darüber gießen.
  6. Bei 180°C (Ober-/Unterhitze) für weitere 30-40 Minuten fertig backen.
  7. Warm und kalt ein Genuss 😉

miniquiches-4

Lasst sie euch schmecken!

Euer Fräulein Löffel

Advertisements

Ein Gedanke zu “Miniquiches mit Spinat und getrockneten Tomaten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s