Karamellsterne

Kennt ihr diese leckeren Kekse, diese Karamellkekse, die es immer zum Kaffee in Eisdielen oder anderen Cafés gibt?

Das sind meine absoluten Lieblingskekse! Und weil ich die nie irgendwo zu kaufen finde, habe ich dieses Jahr mal meine eigenen Karamellkekse gebacken. Auf die Idee gekommen bin ich, als ich vor einiger Zeit mal mit Zuckerrübensirup gebacken habe und festgestellt hab, dass das dem Gebäck eine schöne Karamellnote gibt. Also hab ich einfach mal ein Standard-Mürbeteig-Rezept etwas aufgemotzt und heraus kamen diese Karamellsterne ❤

unbenannt

Die sind nun wirklich absolut mega karamellig. Leider sind sie jedpch nicht so geworden wie die in den Cafés. Aber trotzdem sehr knusprig, mürbe, karamellig und unglaublich süß. Also an alle Süßschnäbel aufgepasst! Hiermit werdet ihr garantiert glücklich 😉 (und wers nicht so süß mag, nimmt weniger oder keinen Zucker – der Sirup an sich ist ja süß genug)

karamellsterne-1

Also, wen jetzt spontan die Lust auf Karamell gepackt hat, der schnappt sich jetzt einfach ein paar Zutaten und legt los. Denn die Kekse sind nicht nur wahnsinnig lecker, sondern auch ratz fatz gemacht.

Karamellsterne – Rezept als Download

Zutaten:

– 150g Zuckerrübensirup
– 25g brauner Zucker
– 180g Butter
– 1 TL Backpulver
– 1 TL Zimt
– 225g Mehl

So geht’s:

  1. Alle Zutaten miteinander vermischen und zu einem homogenen Teig kneten.
  2. Den Teig etwa 1-2h im Kühlschrank kühlen.
  3. Nun den Teig ausrollen und Sterne (oder beliebige andere Formen) ausstechen.
  4. Die Plätzchen bei 160°C (Ober-/Unterhitze) ca. 10 Minuten backen. Aber dabei aufpassen, denn wir wissen ja alle wie angebranntes Karamell riecht und schmeckt 😉

karamellsterne-2

Viel Spaß beim Backen und Kekse knuspern 🙂

Euer Fräulein Löffel

Advertisements

Ein Gedanke zu “Karamellsterne

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s