Baileys-Baumkuchen

Tadaaa.. unser Baum steht. Eurer auch schon? So kurz vor Weihnachten habe ich nochmal das  perfekte Rezept zum Fest für euch 😉

Bei uns gibt’s neben einer traumhaften Tanne aus dem heimischen Odenwald nämlich noch ein paar leckere Baumkuchen mit Baileys. Wie ich auf das Rezept gekommen bin? Nun das war so…

baumkuchen-3

Kennt ihr die mega leckeren Baumkuchenspitzen, die es beim Aldi, Lidl etc. in der Vorweihnachtszeit immer gibt. Wir müssen gestehen, dass wir die dieses Jahr ziemlich gesuchtet haben. Jedes Mal beim Einkaufen wanderte unauffällig eine Packung der Sorte Irish-Cream in den Wagen und jedes Mal, kurz nach dem Einkaufen, war die Packung dann auch schon leer gefuttert… Herrn Löffel sei dank – nagut, ich hab auch jedes Mal fleißig mitgegessen.

Jetzt konnte ich es aber absolut nicht auf mir sitzen lassen, dass Aldi dieses Jahr meinen Keksteller mitfüllte. Nicht mit einer Backbloggerin, da muss alles selbstgemacht sein 😀 

baumkuchen-2

Also habe ich mal das Netz durchforstet, worauf es beim Baumkuchen ankam. Ich hatte sie zwar schon einmal gemacht und geschmacklich waren sie auch sehr lecker, aber die typischen Schichten konnte ich damals noch nicht so wirklich herausarbeiten. Außerdem wollte ich ja unbedingt Baumkuchen mit Baileys haben, weil wir danach dieses Jahr irgendwie verrückt zu sein scheinen 🙂

Nach kurzem Suchen bin ich fündig geworden. Viele Eier, Eischnee und Alkohol in den Teig und Grillfunktion nutzen. So lautete die Devise. Mit ein paar Abwandlungen dieser Rezepte ist dann mein eigenes mit Baileys, ein paar Mandeln und etwas weniger (aber immer noch mehr als genug) Eiern entstanden. Die Vorgehensweise war mir ja bekannt, und so habe ich diesmal einfach nur Oberhitze beim Backen verwendet und siehe da. Der Baumkuchen ist wirklich grandios geworden 🙂 (ich weiß, Eigenlob stinkt, aber ich bin wirklich stolz auf mich.. und auch wenn es hier jetzt etwas müffelt, die Baumkuchen mit Baileys duften phantastisch, die machen das wieder wett :D)

baumkuchen-4

In diesem Sinne gibt’s dann jetzt mal das Rezept für euch. Mein letztes vor Weihnachten…

Baileys-Baumkuchen – Rezept als Download

Zutaten:

– 5 Eier
– 200g Margarine
– 180g Zucker
– 1 Päckchen Vanillezucker
– 75ml Baileys
– 100g Mehl
– 75g Speisestärke
– 50g gemahlene Mandeln
– 2 TL Backpulver
– 1 Pr. Salz

außerdem:

– ca. 150g Kuvertüre nach Belieben

So geht’s:

  1. 4 der 5 Eier trennen und das Eiweiß zu Eischnee schlagen.
  2. Die Margarine mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren, dann die vier Eigelbe unterrühren, anschließend das letzte, ganze Ei ebenfalls unterrühren.
  3. Baileys zum Teig geben und einrühren.
  4. Das Mehl mit Stärke, Mandeln, Backpulver und Salz vermischen und ebenfalls zum Teig geben.
  5. Zum Schluss den Eischnee vorsichtig unterheben.
  6. Nun in eine gefettete Form (ca. 25×20 cm) eine dünne Schicht Teig streichen.
  7. Den Teig mit Oberhitze (220-250° – je nachdem wieviel Power euer Ofen hat) ca. 2-3 Minuten goldbraun backen. Die Backzeit hängt auch vom Ofen ab. Am besten beobachtet ihr die ersten drei Durchgänge, dann könnt ihr selbst am besten abschätzen, wie lange jede Schicht braucht, bis sie leicht braun ist.
  8. Nun die nächste Schicht Teig mit einem Pinsel vorsichtig aufstreichen und erneut backen.
  9. So nun etwa mit einem Drittel des Teiges verfahren. Dann den Baumkuchen aus der Form lösen und beiseite stellen und das Ganze jeweils von vorne mit dem zweiten und dritten Drittel des Teigs durchführen.
  10. Warum drei Baumkuchen? Nun, weil jede Schicht nochmal ordentlich mit Baileys getränkt wird. Dann werden die Schichten aufeinandergesetzt und ihr habt herrlich aromatische Baumkuchen. Natürlich könnt ihr das ganze auch auf einem großen Blech machen, den Baumkuchen in drei Teile schneiden und dann aufeinanderschichten. Aber in meinem Miniofen geht das nicht – da muss dann alles hintereinander 😀
  11. Nachdem ihr die Baumkuchen mit Baileys bestrichen und gestapelt habt, lasst sie am besten über Nacht gut durchziehen und glasiert sie dann noch mit Kuvertüre. Fertig 🙂

Frohe Weihnachten allerseits!

Euer Fräulein Löffel

Advertisements

Ein Gedanke zu “Baileys-Baumkuchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s