Möhren-Haferflocken Kekse für Hunde [Kooperation Kölln]

Hallo Hundefreunde!

Heute gibt es mal ein Rezept für eure Vierbeiner! Leckere Hundekekse mit Möhre, Emmentaler und Haferflocken… sogar unser Hundi fährt total auf Hafer ab 😉 und mit etwas Thymian gewürzt, denn den knabbert er meiner Mama immer im Blumenbeet ab 😀

Hundekekse (3)

Wie es dazu kam, da muss ich jetzt mal ein wenig ausholen…

Eigentlich bin ich kein großer Hundefreund. War es zumindest nie. Als ich noch ganz klein war, hatte ich mal ein unschönes Erlebnis mit einem großen Hund, weshalb ich meine „Angst“ oder meinen Respekt vor diesen Tieren nie wirklich überwinden konnte… außerdem hab ich es nicht so gern, wenn Hunde so laut bellen oder an mir hoch springen…

Nun ja, meine Einstellung zu Hunden hat sich in den letzten Wochen doch geändert.. aus heiterem Himmel haben sich meine Eltern vor ca. 2 Monaten einen kleinen schwarzen Zwergschnauzer-Welpen namens Nelson zugelegt… das kam so überraschend, dass der bereits gebuchte und geplante Urlaub jetzt im März nicht mehr umgeworfen werden konnte, und so sollte kurzerhand ich auf den kleinen Nelson aufpassen.

IMG_20170310_090126_625

Mit der Zeit habe ich mich auch immer mehr mit ihm angefreundet. Ich kann mir inzwischen gar nicht mehr vorstellen, wie es ohne ihn wäre. Ein frecher kleiner Herzensbrecher ist er schon, unser Nelson… und er bringt uns mit seiner aufgeweckten und lieben Art jeden Tag aufs Neue zum Schmunzeln.. wie er sich komplett lang macht und auf dem Bauch liegt, wenn er mit seinem Spielzeug spielt. Oder wie er wie ein Hoppelhäschen mit schlackernden Ohren durch Mamas Blumenbeete hüpft.. um dann mit dem Bart voller Moos wieder heraus zu kommen 😀 auch beim Shooten der Kekse hat er ganz frech auf den Tisch geschaut 😉

Hundekekse (2)

Also, Nelson ist im Moment bei mir zu Besuch, und weil er auch gerne Kekse isst so wie wir, haben wir letzte Woche mal ein paar für ihn gebacken.. und er liebt sie ❤

Und für eure Vierbeiner hab ich hier jetzt auch das Rezept. Ich weiß noch nicht wie lange die Kekse halten, da sie ja erst ein paar Tage alt sind. Aber sicher nicht so lange wie herkömmliche Hundeleckerli, weil ja auch keine Konservierungsstoffe drin sind 😉

Möhren-Haferflockenkekse für Hunde – Rezept als Download

Zutaten:
(für ca. 2 Bleche)

– 50g Trockenfutter
– 50g Kölln Haferflocken (kernig)
– 100g Mehl
– 2 EL Leinsamen
– 1 Gläschen Babybrei Möhre
– 1 EL Wasser
– 45g geriebenen Emmentaler
– Thymian

So geht’s:

  1. Das Trockenfutter mit einem Mixer zu „Mehl“ verarbeiten.
  2. Alle Zutaten nun zu einem homogenen Teig verkneten. Falls er zu fest ist, noch mal einen Esslöffel Wasser hinzugeben.
  3. Den Teig ausrollen und Kekse ausstechen.
  4. Die Kekse bei 150°C (Umluft) für 30 Minuten backen.

Ich wünsche euren Hunden ein frohes Knabbern!

Euer Fräulein Löffel

koelln_logo

Herzlichen Dank an Kölln Müsli für die kostenlose Zusendung der Produkte!

Advertisements

Ein Gedanke zu “Möhren-Haferflocken Kekse für Hunde [Kooperation Kölln]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s