Osterzopf mit Schokolade und Rosinen

Der Frühling steht hier bei uns an der Bergstraße inzwischen in voller Blüte. Und langsam wird es Zeit an Ostern zu denken. Also mussten ein paar neue Ideen für den Osterbrunch her, grüne Soße-Kräuter hab ich heute auch schon in Massen gekauft und genug Bio-Eier für die Feiertage bei der Eierfrau bestellt 🙂 dann können die Festtage ja kommen 😉

Osterzopf (1)

Für euch und eure Ostertafel habe ich auch etwas richtig Leckeres und zwar diesen hübschen Brioche-Zopf mit Schokolade und Rosinen. Ich konnte mich nicht so richtig entscheiden, also hab ich ihn einfach mit beidem gefüllt. Und das hat richtig gut gepasst und war total lecker…

Osterzopf (4)

Ob pur schnabbuliert oder mit Butter und Honig zum Frühstück. Dieser Zopf ist wirklich ein Träumchen. Fast wie ein Stück Kuchen schon am Morgen 🙂 

Na, wäre er auch was für eure Ostertafel?

Osterzopf mit Schokolade und Rosinen – Rezept als Download

Zutaten:

– ½ Würfel frische Hefe
– 75g Zucker
– 100ml lauwarme Milch
– 2 Eigelb
– 100g weiche Butter
– 325g Mehl
– 75g Schokotröpfchen
– 25g Rosinen

außerdem:
– etwas Eiweiß zum Bestreichen
– 2 EL Hagelzucker zum Bestreuen

So geht’s:

  1. Die Hefe zusammen mit dem Zucker in der Milch lösen und abgedeckt etwa 10 Minuten ruhen lassen.
  2. Anschließend das Eigelb und die Butter hinzufügen und verquirlen
  3. Zum Schluss das Mehl hinzugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten.
  4. Den Teig nun 1-2h ruhen lassen.
  5. Danach Schokotröpfchen und Rosinen einkneten und den Teig auf drei Portionen aufteilen.
  6. Jede Teigportion zu einem glatten Strang formen und alle drei Stränge zu einem Zopf flechten.
  7. Den Zopf mit etwas übriggebliebenen Eiweiß bestreichen und mit etwas Hagelzucker bestreuen.
  8. Nun den Zopf erneut 30 Minuten ruhen lassen und dann im Ofen bei 200°C (Ober-/Unterhitze) für 15-20 Minuten backen.

Osterzopf (3)

Frohe Ostern wünscht euch

Euer Fräulein Löffel

Advertisements

3 Gedanken zu “Osterzopf mit Schokolade und Rosinen

  1. Sieht wirklich super aus! Nur die Rosinen würde ich rauslassen 😉 Und auf grüne Sauce habe ich auch unheimlich Lust, da muss ich mir unbedingt die richtigen Kräuter kaufen nächste Woche! Liebe Grüße, Isabelle

    Gefällt mir

    1. Danke 🙂 Ja, Rosinen sind nicht jedermann’s Sache, aber nur mit Schoki ist er sicher auch genial 😉
      Ich habe 600g Kräuter gekauft und für Ostern eingefroren. Für die ganze Familie braucht man viel Zeugs 😉
      Liebe Grüße zurück! Lisa 🙂

      Gefällt 1 Person

  2. Hallo Lisa,

    ich liebe solche Hefezöpfe ja sehr. Besonders die Schokolade spricht mich an, da ich kein so großer Rosinen-Fan bin. Aber das ist ja bekanntlich Geschmackssache. Jedoch finden sich bei uns zu Hause immer genügend Abnehmer für die Rosinen, daher bin ich mit meiner Position eher in der Unterzahl.
    Schön, dass du so leckere und auch traditionelle Rezepte machst.
    Viele liebe Grüße,
    Mimi

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s