Erdbeer-Schoko-Biskuitrolle

So ihr Lieben, 

Nachdem bei mir die Rhabarbersaison wieder in vollem Gange ist, lassen natürlich die ersten deutschen Erdbeeren auch nicht mehr lange auf sich warten…

Also musste ich am vergangenen Wochenende unbedingt was mit Erdbeeren backen. Da mir mein Liebster eine neue Kuchenbackform geschenkt hat (einfach so – die alte war kaputt geganen) hab ich ihm versprochen, dass ich sie gleich einweihen würde und was mit Schokolade extra für ihn backen würde 😀 

Erdbeer-Schoko-Rolle (5)

Naja, was mit Schokolade wurde es dann, die neue Backform steht aber immer noch unbenutzt im Schrank.. wir hatten einfach beide soooo Lust auf eine Biskuitrolle, dass ich mich dann doch dagegen entschieden habe, die neue Backform zu benutzen.

Da ich ja aber die Schoki fest versprochen hatte, musste ich an einem Schoko-Biskuit-Teig tüfteln 😀 Naja, was heißt „tüfteln“, einfach ordentlich Kakao rein und fertig war der Schoko-Biskuit-Teig 😉 

Erdbeer-Schoko-Rolle (4)

Gefüllt wurde die Schokorolle dann mit einer leichten Erdbeer-Quark-Creme. Und damit auch ja genug Schoko dran war, gabs nochmal flüssige Schokolade obendrauf.. das machte das Schneiden der Biskuitrolle im Endeffekt etwas schwieriger, aber geschmeckt hat es bombastisch! Es hatte irgendwie was von einer XXL-Yogurette! Und ich für meinen Teil liebe Yogurette ❤ 

So, jetzt hab ich euch aber mal genug erzählt, oder? Dann gibt’s jetzt mal das Rezept für euch :-*

Erdbeer-Schoko-Biskuitrolle (Rezept als Download)

Zutaten:

für den Biskuit:
– 4 Eier
– 145g Zucker
– 1 Päckchen Vanillezucker
– 2 EL Wasser
– 50g Speisestärke
– 75g Mehl
– 2 EL Backkakao

für die Füllung:
– 250g Erdbeeren
– 300g Magerquark
– 1-2 EL flüssige Sahne
– 45g Zucker
– 1 Päckchen Vanillezucker

außerdem:
– 50g Kuvertüre
– einige Erdbeeren zum Dekorieren

So geht’s:

  1. Für den Biskuit zunächst die Eier trennen.
  2. Das Eiweiß mit 45g Zucker steifschlagen
  3. Das Eigelb in eine große Schüssel geben, den restlichen Zucker, Vanillezucker sowie das Wasser hinzugeben und alles schaumig rühren, bis es hellgelb glänzt.
  4. Nun das steifgeschlagene Eiweiß auf das Eigelb geben, Stärke, Mehl und Backkakao vermischen und darüber sieben.
  5. Die Masse vorsichtig umrühren, anschließend die Luft rausklopfen (die Schüssel einmal kontrolliert auf den Boden fallen lassen).
  6. Den Teig nun auf einem Blech verteilen, dann bei 200°C (Ober-/Unterhitze) für 15-20 Minuten backen.
  7. Den Biskuit noch warm auf ein Geschirrtuch stürzen und in die gewünschte Form rollen. So vollständig abkühlen lassen.
  8. Nun die Füllung vorbereiten. Dazu zunächst die Erdbeeren waschen, putzen und in kleine Stückchen schneiden.
  9. Den Quark mit Sahne und Zucker sowie Vanillezucker verrühren, dann die Erdbeeren unterheben.
  10. Die Biskuitrolle mit der Erdbeer-Quark-Creme füllen und erneut kalt stellen.
  11. Nach Belieben mit Schokolade überziehen und mit Erdbeeren garnieren.

Erdbeer-Schoko-Rolle (1)

Na, habt ihr Lust bekommen? Dann viel Spaß beim Nachbacken 😉

Euer Fräulein Löffel

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s