Erdbeer-Rhabarber-Minigalettes

Meine Lieben, ich fürchte das war’s dann mit den Rhabarber-Rezepten für dieses Jahr…

So langsam neigt sich die Rhabarberzeit ja dann doch dem Ende zu… zu kaufen gibt’s ihn schon gar nicht mehr. Glücklicherweise hab ich noch meine nicht-versiegende Quelle im Garten 😀 und Berge im Eisfach für schlechte Tage…

Und nicht nur der Rhabarber wird knapp, auch Erdbeeren haben bald ihre Zeit erreicht. Meist reicht es ganz knapp noch bis zu meinem Geburtstag nächste Woche… da kann ich dann nochmal mit meinem Lieblingsobst backen ❤ mal sehen, was es dieses Jahr wird…

Minigalettes (2)

Aber bevor wir jetzt schon von Rezepten von nächster Woche träumen, gibt’s jetzt erstmal das Rezept vom letzten Sonntag…. Am Samstag haben wir noch die letzten Tage des heimischen Erdbeerfeldes genutzt und selbst Erdbeeren gepflückt – und dabei natürlich noch mehr gegessen als gesammelt 😀 so muss das 😀 absolute Kindheitserinnerung ❤ Papa hat Erdbeeren gesammelt, wir Kinder haben uns die Bäuche voll geschlagen 🙂 hach ❤ …und wie passend, gerade läuft im Radio „Blue (Da Ba Dee) von Eiffel65“ 😀 noch sowas, was mich immer Jahre zurück in meine Kindheit versetzt… jetzt muss ich mir meinen kleinen Bruder vorstellen, wie er zu diesem Lied singt (war damals sein absolutes Lieblingslied… so mit 5 :D)… und wir dabei alle Erdbeeren vom Erdbeerfeld futtern.. Manchmal sind solche gedanklichen Ausflüge in die Vergangenheit doch wunderschön, oder?

Minigalettes (1)

Aus den frischen Erdbeeren hab ich natürlich direkt was gezaubert.. Neben Erdbeerquark, Waffeln mit Erdbeeren und Sahne, gab es dann noch diese leckeren Minigalettes mit Erdbeeren, Rhabarber und Vanillepudding. Eigentlich ein ziemlich simples Rezept ohne viel Schnick Schnack… 

Minigalettes (3)

Erdbeer-Rhabarber-Minigalettes – Rezept als Download

Zutaten:
(für 6-8 Minigalettes)

für den Teig:
– 200g Mehl
– 100g gemahlene Mandeln
– 1 Ei
– 100g Zucker
– 125g Butter
– 1 Päckchen Vanillezucker
– 1 TL Backpulver

für die Füllung:
– 250ml Milch
– 1/2 Päckchen Vanillepuddingpulver
– 1 EL Zucker
– 150g frische Erdbeeren
– 2 Stangen Rhabarber

außerdem:
– Puderzucker

So geht’s:

  1. Die Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig verkneten. Diesen für 1h in den Kühlschrank stellen.
  2. In der Zwischenzeit aus 250ml nach Packungsanweisung einen Vanillepudding kochen.
  3. Die Erdbeeren und den Rhabarber waschen und in Scheiben schneiden.
  4. Nun den Teig in 6-8 gleichgroße Teigstücke teilen, diese auf einem Backpapier rund ausrollen und jeweils 2 EL Pudding darauf verstreichen, dabei ringsherum etwa 2cm Rand lassen.
  5. Den Pudding mit Erdbeeren und Rhabarber belegen und nach Art der Galette einklappen.
  6. Die Galettes nun im Ofen bei 180°C für ca. 30 Minuten knusprig backen.
  7. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Minigalettes (5)

Lasst sie euch schmecken!

Euer Fräulein Löffel

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s