Bunter Sommergemüse-Kuchen

Wird mal wieder Zeit für ein herzhaftes Rezept, nach all den süßen Rhabarber-Naschereien, nicht wahr?

Deshalb habe ich uns diese Woche eine äußerst leckere Quiche gebacken mit all dem Gemüse, das der Sommer momentan zu bieten hat: Tomaten, Karotte, Auberginen, Zucchini und Paprika! 🙂 Das alles wird vor dem Backen schön durchgeschmort, sodass sich die Aromen richtig gut entfalten können. Und in der Quiche schmeckts dann sowohl warm als auch kalt 😉

Sommer-Gemüsekuchen (1)

Perfekt also für das nächste Picknick, die Quiche lässt sich nämlich wunderbar mitnehmen. Ein schöner bunter, sommerlicher Snack für Zwischendurch oder wenn man abends bei warmem Wetter mal nur eine kalte Kleinigkeit essen möchte.

Bunter Sommer-Gemüsekuchen – Rezept als Download

Zutaten:
(für eine 26cm Springform)

für den Boden:
– 200g Mehl
– 100g Butter
– 1 Ei
– 1 TL Salz
– 1 EL Wasser

für die Füllung:
– etwas Olivenöl
– 1 Knoblauchzehe
– 1 Zwiebel
– je eine rote und eine gelbe Paprika
– 2 Karotten
– 1 Zucchini
– 1 Aubergine
– 250g Cocktailtomaten
– frischer Thymian
– Pfeffer, Salz
– 1 Becher Schmand
– 3 Eier

So geht’s:

  1. Die Zutaten für den Boden rasch miteinander verkneten und im Kühlschrank für 1h kalt stellen.
  2. In der Zwischenzeit für die Füllung das Gemüse waschen/schälen und in Scheiben schneiden.
  3. In einer großen Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und Knoblauch und Zwiebeln darin andünsten.
  4. Paprika und Karotten hinzufügen und einige Minuten braten.
  5. Zucchini und Aubergine ebenfalls hinzufügen und das Ganze nun ca. 10 Minuten bei schwacher Hitze schmoren.
  6. Zum Schluss die Tomaten hinzufügen, mit Thymian, Salz und Pfeffer würzen und weitere 10 Minuten schmoren.
  7. Den Teig für die Quiche ausrollen und mit einem etwa 2-3 cm hohen Rand in eine gefettete Springform geben. Diesen nun bei 200°C (Ober-/Unterhitze) für 15 Minuten blindbacken.
  8. Das fertige Gemüse vor dem Weiterverarbeiten am besten in einem Sieb abtropfen lassen, da sonst der Boden der Quiche durch die Feuchtigkeit matschig werden kann.
  9. Nun das Gemüse auf den gebackenen Boden geben.
  10. Schmand mit Eiern verquirlen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Masse über dem Gemüse verteilen.
  11. Bei 200°C (Ober-/Unterhitze) den Kuchen für 45 Minuten fertig backen.

Sommer-Gemüsekuchen (3)

Also, worauf wartet ihr noch… 😀 holt euch den bunten Sommer auf den Tisch 😉

Euer Fräulein Löffel

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s